Vermieten

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Vermieter wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene, vermietete Immobilie.

Systematik der Kündigungsmöglichkeiten (PDF, 61 KB)
Schönheitsreparaturen (PDF, 66 KB)
Heizkostenabrechnung (PDF, 53 KB)
Mietsicherheit bei der Vermietung von Wohnraum (PDF, 49 KB)

Die folgenden Infoblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Tipps für Bauherren
  • Mietermodernisierung
  • Staffelmietvereinbarung
  • Mieterhöhung nach Mietspiegel
  • Wohnraummodernisierung
  • Zeitmietvertrag und Ausschluss des Kündigungsrechts
  • Vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag – Grundsatz der Vertragstreue
  • Wohnflächenberechnung
  • Das Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Umlage von Betriebskosten bei der Wohnraummiete
  • Timesharing
  • Vermietung von Ferienwohnungen

2. Vorteilspaket für Haus & Grund Mitglieder als Vermieter

Mieter-Solvenzcheck

Der Mieter-SolvenzCheck steht exklusiv Haus & Grund-Mitgliedern zur Verfügung – eine Investition, die sich auszahlt. Die im Verhältnis zu möglichen Einnahmeausfällen niedrige Investition zahlt sich auf jeden Fall aus. So kann Sie ein zahlungsunfähiger Mieter bis zu 40.000 Euro kosten. Haus & Grund-Mitglieder richten ihre Anfrage an die Ortsvereine. Nach kurzer Zeit erhalten Sie Auskunft. Voraussetzung für eine Solvenzauskunft ist, dass der Mietinteressent in die Solvenzprüfung (schriftlich) eingewilligt hat und ein berechtigtes Interesse des Vermieters im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes besteht. Dies liegt vor, wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag abschließen wollen.

Zum Haus & Grund SolvenzCheck

 

3. IW-Studie: Private Vermieter aus allen Schichten

Die zwei größten Mitgliedsvereine von Haus & Grund Rheinland in Köln und Düsseldorf haben vom Institut der deutschen Wirtschaft die Situation privater Kleinvermieter überprüfen lassen. Ergebnis: Sie kommen aus allen Gesellschaftsschichten und verdienen nicht viel an ihren Wohnungen.

Die vollständige Studie finden Sie hier zum Download.

 

Meldungen zum Thema Vermieter

12.06.2018

Am Donnerstag geht es los: Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland wird für einen Monat lang die Fans in ihren Bann ziehen. Viele dekorieren Haus oder Wohnung und laden Freunde zur WM-Party ein. Gemeinsames Fußballgucken im Garten oder auf dem Balkon – Haus & Grund Rheinland rät dabei zur Rücksichtnahme auf die Nachbarn und gibt Tipps für ungetrübtes Fußballvergnügen. mehr…


11.06.2018

Die Stromversorgung der eigenen vier Wände ist teuer. Und die Preise steigen seit längerem kräftig an. Kaum ein Jahr vergeht ohne ein Schreiben, in dem der Energieversorger seine Kunden über eine weitere Preiserhöhung informiert. Darin stellen die Stromlieferanten häufig wortreich dar, warum sie nichts dafür können, dass der Strom teurer wird. Der BGH verordnet ihnen jetzt mehr Offenheit. mehr…


07.06.2018

Eigentümer müssen die Betriebskostenabrechnung spätestens 12 Monate nach dem Ende des Abrechnungszeitraumes an den Mieter schicken – sonst bleiben sie auf den Kosten sitzen. Das gilt im Mietverhältnis genauso wie im Fall eines unentgeltlichen dinglichen Wohnrechts. Aber gilt das auch dann, wenn der Bewohner gar keine Vorauszahlungen auf die Betriebskosten leisten muss? mehr…


06.06.2018

Wie sieht die bestmögliche Reform für die Grundsteuer aus? Seitdem die aktuelle Version der Steuer vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde, ist diese Frage auf der politischen Tagesordnung ein besonders dringlicher Punkt. Für Haus & Grund ist die Sache klar, wie eine Expertenrunde gestern in Berlin gezeigt hat: Die neue Grundsteuer muss marktunabhängig und rein flächenorientiert sein. mehr…


05.06.2018

Die neue Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) plant ein neues Mietrechtsanpassungsgesetz. Der Spiegel hat jetzt darüber berichtet, welche Änderungen am Mietrecht die Ministerin vornehmen will. Haus & Grund bewertet ein vereinfachtes Modernisierungsverfahren vorsichtig positiv. Kritisch zu sehen ist dagegen die geplante Verschärfung der verfassungswidrigen Mietpreisbremse. mehr…